Bergbau im Stanzer Tal
Der Knappenweg und das Schaubergwerk Gand (St. Anton a. A.)

Parkplatz Bergwerk Gand, gegenüber der Feuerwehrhalle, St. Jakober Dorfstraße, St. Anton a. A.
Kurs Nummer: M18-9305, VHS Innsbruck
Zeit: 09:00 - 13:00 Uhr Start: Sa 29.05.2021
Kursdauer: 1 mal 240 Minuten / 4.8 Unterrichtseinheiten
Start: Sa 29.05.2021
KursleiterIn: Dr. Peter Gstrein
Eur 15,-
Buchen

Zusätzliche Hinweise: Treffpunkt: Parkplatz Schaubergwerk Gand
Dauer: 3,5 - 4 Stunden
Ausrüstung: Rucksackverpflegung, ggf. Regenschutz, gute Wanderschuhe. Helme und Geleucht werden empfohlen.

Details zum Angebot

Im September 2019 eröffnete das Besucherbergwerk Gand. Der Bergbau Gand war vorwiegend auf das Fahlerz Schwazit ausgerichtet, das bis zu 20 % Quecksilber halten kann und einst neben anderen kleinere Gruben im Stanzer Tal der einzige Quecksilberproduzent des Landes war. Nach dem Extrahieren dieses Metalls lieferte man diese Fahlerze in die Landesfürstliche Silberhütte von Imst, um mit dem Blei vom Gurgltal auch noch das einst so gesuchte Silber aus diesen Erzen zu extrahieren.

Kurstage

Datum
Zeit
Dauer
Ort
Sa 29.05.2021
09:00 - 13:00 Uhr
240 min
Parkplatz Bergwerk Gand, gegenüber der Feuerwehrhalle
Buchen

Zum Kursort

Parkplatz Bergwerk Gand, gegenüber der Feuerwehrhalle, St. Jakober Dorfstraße, St. Anton a. A.
VHS Innsbruck
Vhs Logo

Ihr Browser oder dessen Version ist veraltet und diese Seite damit nicht darstellbar. Bitte besuchen Sie unsere Seite mit einem aktuellerem Web-Browser. Auf der Webseite browsehappy.com finden Sie eine Auswahl an aktuellen Web-Browsern und jeweils einen Link zu der Herstellerseite.