Ihr individueller Einzelunterricht

Trompete und Stimmbildung - zugeschnitten auf Ihre Bedürfnisse

Wenn Sie einen Einzelunterricht buchen oder nähere Informationen erhalten möchten, steht Ihnen Frau DDr.in Ina Tschikof MA, Fachbereichsleiterin für Kreativität, unterstützend zur Seite: 0512 58 88 82-16 bzw. i.tschikof(at)vhs-tirol.at


Trompete (Flügelhorn) für Anfänger*innen und Fortgeschrittene

In diesem Einzelunterricht erfahren Sie die nötigen Grundlagen, um ein Blechblasinstrument erfolgreich erlernen zu können.

Es wird speziell auf folgende Punkte geachtet:

  • Atmung
  • Körperhaltung
  • Ansatz
  • Tonerzeugung
  • Zungenstoß und Zungenposition
  • Stilistik

Dominik Stöckl, BA erhielt seinen ersten Trompetenunterricht an der Landesmusikschule Westliches Mittelgebirge. Er war von 2011 bis 2012 Mitglied der Militärmusik Tirol. 2020 hat Dominik Stöckl sein Studium der Instrumentalpädagogik am Mozarteum Innsbruck/Salzburg bei Mag. Markus Ettlinger abgeschlossen und absolviert derzeit ein künstlerisches Instrumentalstudium an der Anton Bruckner Privatuniversität bei Florian Klingler und einen Lehrgang für Jazz und improvisierte Musik bei Martin Ohrwalder am Tiroler Landeskonservatorium. Er weist diverse Konzerttätigkeiten, u.a. mit der Internationalen Jungen Orchesterakademie, der Camerata Franconia, dem KonsOrchester, dem IJOA-Festival Brass und verschiedenen Ensembleformationen auf.


Stimmbildung - Grundlagen der Gesangs- und Sprechtechnik

Sie möchten besser singen und Ihre Stimme weiterentwickeln? Durch Achtsamkeit und Körperwahrnehmung lernen Sie Ihre Atem und Stimme besser zu verstehen und bewusst zu entfalten. Im Einzelunterricht behandeln sie:

  • Haltung
  • Atmung
  • Artikulation
  • Resonanz
  • innere Tonvorstellung
  • Ausdruck
  • Phrasierung.

Andrés Balzanelli wurde 1969 in Buenos Aires in eine Musikerfamilie mit italienischen Wurzeln hineingeboren. Ersten Musik- und Gesangsunterricht erhielt er von seiner Mutter, Olga Ismerie. Bis zum Alter von 12 Jahren war er Solist im Kinderchor seines Bezirkes und später war er Mitglied vieler Chöre, u.a. Estudio Coral de Buenos Aires. Bei seinem Vater, Alberto Balzanelli, studierte er Oper, Oratorium, Alte Musik, Chorleitung und Dirigieren. Es folgten Ausbildung für Operngesang am Teatro Colón, Lied, Oratorium und französische Kammermusik an der „Fundación Música de Cámara“, Renaissance und Frühbarock bei Prof. Gabriel Garrido, funktionale Stimmpädagogik (Rabine-Methode), Bühnenreifeprüfung für Oper in Wien, Chorleiterausbildung (tsb) und Atempädagogik nach Prof. Ilse Middendorf (fhg, Innsbruck). Andrés Balzanelli hat an verschiedenen Bühnen Amerikas und Europas mittlerweile mehr als 30 Rollen gesungen - Oper, Operette, Musical - sowie zahlreiche Konzerte gegeben.

Vhs Logo

Ihr Browser oder dessen Version ist veraltet und diese Seite damit nicht darstellbar. Bitte besuchen Sie unsere Seite mit einem aktuellerem Web-Browser. Auf der Webseite browsehappy.com finden Sie eine Auswahl an aktuellen Web-Browsern und jeweils einen Link zu der Herstellerseite.