Argumentationstraining gegen Stammtischparolen

VHS im west, Bachlechnerstraße 35, Stiegenaufgang Ostseite, 1. Stock, Raum 1
Kurs Nummer: N18-1300, VHS Innsbruck
Zeit: 13:00 - 18:45 Uhr Start: Sa 13.11.2021
Kursdauer: 1 mal / 6 Unterrichtseinheiten
Start: Sa 13.11.2021
KursleiterIn: Mag.a Marion Amort
EUR 45,-
Buchen

Details zum Angebot

Wir alle kennen Situationen, in denen vollkommen unerwartet mit platten Sprüchen und Halbwahrheiten Vorurteile vorgetragen werden - etwa beim Familienfest, im nachbarschaftlichen Gespräch, beim Plaudern in der Mensa oder tatsächlich am Stammtisch. Die getätigten Aussagen stehen in starkem Widerspruch zu unseren eigenen Wertvorstellungen. Wir möchten erwidern, stattdessen schweigen wir hilflos. Das Seminar stärkt Sie gegen populistische, rassistische und diskriminierende Aussagen Position zu beziehen. Das Training sensibilisiert dafür, sowohl die eigenen Einstellungen als auch die Weltbilder der anderen besser wahrzunehmen und in einer wertschätzenden Weise Kritik an den geäußerten Vorurteilen zu üben. In Übungen werden wir unterschiedliche Strategien erproben und deren Möglichkeiten und Grenzen reflektieren.

Kurstage

Datum
Zeit
Dauer
Ort
Sa 13.11.2021
13:00 - 18:45 Uhr
300 min
VHS im west, Stiegenaufgang Ostseite, 1. Stock, Raum 1
Buchen

Zum Kursort

VHS im west, Bachlechnerstraße 35, Stiegenaufgang Ostseite, 1. Stock, Raum 1
VHS Innsbruck
Vhs Logo

Ihr Browser oder dessen Version ist veraltet und diese Seite damit nicht darstellbar. Bitte besuchen Sie unsere Seite mit einem aktuellerem Web-Browser. Auf der Webseite browsehappy.com finden Sie eine Auswahl an aktuellen Web-Browsern und jeweils einen Link zu der Herstellerseite.