Seifensieden - ein altes Handwerk neu entdeckt

VHS im Atrium
Kurs Nummer: R18-6212, VHS Innsbruck
Zeit: 18:15 - 20:45 Uhr Start: Mo 20.03.2023
Kursdauer: 1 mal 200 Minuten / 3 Unterrichtseinheiten
Start: Mo 20.03.2023
KursleiterIn: Claudia Hackhofer
EUR 53,-
Buchen

Zusätzliche Hinweise: Bitte mitnehmen: Gummihandschuhe und Schutzbrille

Details zum Angebot

Ein Großteil der handelsüblichen Seifen wird aus tierischen oder pflanzlichen Fetten (z. B. Palmöl) hergestellt. Dazu kommen noch künstliche Farbstoffe, Parfüm und rückfettende Substanzen. Oft wird auch noch Mikroplastik oder ein Erdölprodukt hinzugefügt. Sie stellen eine Naturseife aus pflanzlichen Fetten, frei von Palmöl, mit natürlichen ätherischen Ölen her, nach alter Tradition mit Natronlauge. Die Materialien zur Seifenproduktion werden sorgfältig ausgesucht. Diese selbst hergestellten Seifen sind begehrte Geschenke für Freund*innen und Verwandte. Ziel dieses Workshops ist es, dass Sie auch zu Hause selbst Seifen herstellen können und den Spaß an der Produktion kennenlernen. Es sind keine Vorkenntnisse notwendig!

Kurstage

Datum
Zeit
Dauer
Ort
Mo 20.03.2023
18:15 - 20:45 Uhr
150 min
VHS im Atrium, Gebäude a; 3. Stock, Raum 4
Buchen

Zum Kursort

VHS im Atrium
VHS Innsbruck
Vhs Logo

Ihr Browser oder dessen Version ist veraltet und diese Seite damit nicht darstellbar. Bitte besuchen Sie unsere Seite mit einem aktuellerem Web-Browser. Auf der Webseite browsehappy.com finden Sie eine Auswahl an aktuellen Web-Browsern und jeweils einen Link zu der Herstellerseite.