Gleichheit ohne Angleichung

Stadtbibliothek Innsbruck, Amraser Straße 2, Veranstaltungssaal
Kurs Nummer: J18-V107, VHS Innsbruck
Zeit: 19:00 - 21:00 Uhr Start: Mi 05.02.2020
Kursdauer: 1 mal 120 Minuten / 2.4 Unterrichtseinheiten
Start: Mi 05.02.2020
Eur 0,-

Keine Anmeldung notwendig

Zusätzliche Hinweise: Diese Veranstaltung ist Teil der Reihe "Zukunft:Wandel". Mehr unter www.vhs-tirol.at/zukunft-wandel

Details zum Angebot

Die Gleichheit der Menschen wurde schon im 17. Jahrhundert proklamiert und sollte mit den bürgerlichen Revolutionen durgesetzt werden. Gemeint waren aber letztlich doch nicht alle - Frauen galten nicht als Gleiche, Gründe dafür wurden viele ge- und erfunden. Damit begann ein langer Kampf um Gleichberechtigung, der verschiedene Konzepte von Gleichheit hervorbrachte. An diesem Abend wird in Vortrag und Diskussion thematisiert, wo wir dadurch heute in der Gleichstellungsdebatte politisch und rechtlich stehen.

Kurstage

Datum
Zeit
Dauer
Ort
Mi 05.02.2020
19:00 - 21:00 Uhr
120 min
Stadtbibliothek Innsbruck, Veranstaltungssaal, Amraser Straße 2

Zum Kursort

Stadtbibliothek Innsbruck, Amraser Straße 2, Veranstaltungssaal
VHS Innsbruck
Vhs Logo

Ihr Browser oder dessen Version ist veraltet und diese Seite damit nicht darstellbar. Bitte besuchen Sie unsere Seite mit einem aktuellerem Web-Browser. Auf der Webseite browsehappy.com finden Sie eine Auswahl an aktuellen Web-Browsern und jeweils einen Link zu der Herstellerseite.