Studium Generale Politische Bildung

Europäische Union: Basiswissen zu Geschichte – Institutionen – Politikbereiche

 

 

eine Kooperation zwischen  der VHS Tirol, Südtirol und uni.com, unserer Bildungspartnerschaft mit der Universität Innsbruck, sowie in Zusammenarbeit mit  dem Institut für Politikwissenschaft und Südtiroler Gesellschaft für Politikwissenschaft

Die Europäische Union gilt als das größte Friedensprojekt, das unser Kontinent je gesehen hat. Die Verleihung des Friedensnobelpreises 2012 an die EU sollte dieser Einsicht Rechnung tragen. Gleichzeitig befindet sich Europa seit nunmehr 15 Jahren in der Dauerkrise: angefangen bei der Flucht- und Migrationskrise über die Finanz- und Schuldenkrise und den Brexit bis zur nach wie vor nicht ausgestandenen Gesundheits- und Wirtschaftskrise. Die EU hat in der Geschichte aber immer wieder bewiesen, dass sie gerade in Krisenzeiten reformfähig, effizient und äußerst überlebensfähig ist.

Heute ist die europäische Gestaltungsebene eine feste Bezugsgröße, nicht nur für die nationale, sondern auch die regionale Politik. Das ist nicht erstaunlich, wenn man bedenkt, dass schätzungsweise 70 - 90 % aller Wirtschafts-, Umwelt-, Agrar- und Konsumentenschutzgesetze ihren Ursprung auf Unionsebene haben oder eine direkte Verbindung mit europäischen Politiken aufweisen. Damit ist die Frage, ob man "für oder gegen Brüssel" steht, eine neue Konfliktlinie innerhalb der Gesellschaft. Doch egal ob man sich für Politik in der Gemeinde, auf Landesebene oder auf staatlicher Ebene interessiert: Ohne grundlegendes Wissen über die Europäische Union, deren Institutionen und Funktionsweisen geht es nicht.

Ziel dieses Kurses ist es, den Teilnehmer*innen die Grundlagen europäischer Politik näher zu bringen und zu diskutieren. Dabei geht es vor allem um eine möglichst objektive Einführung in die EU, deren Geschichte und Vorläufer, wichtigsten Rechts- und Wertegrundlagen, Institutionen und Verfahren sowie Politikbereiche. Zum Abschluss werden wir uns die Beziehung zwischen Südtirol, Tirol und der EU anschauen und uns der Frage stellen, welche Chancen, aber auch Herausforderungen die EU und grenzüberschreitende Zusammenarbeit in der Euregio Tirol-Südtirol-Trentino bereithalten.


Zeit: 18:00 - 20:00 Uhr
Start: Mi 09.11.2022
Kursdauer: 7 mal 120 Minuten / 16.8 Unterrichtseinheiten
Ende: Fr 16.12.2022
Start: Mi 09.11.2022
Ende: Fr 16.12.2022
Eur 129,-
Vhs Logo

Ihr Browser oder dessen Version ist veraltet und diese Seite damit nicht darstellbar. Bitte besuchen Sie unsere Seite mit einem aktuellerem Web-Browser. Auf der Webseite browsehappy.com finden Sie eine Auswahl an aktuellen Web-Browsern und jeweils einen Link zu der Herstellerseite.