Sie sind hier: » VHS Tirol » News

News

Der Mensch im Raum

Der Mensch im Raum

Sommerakademie der Vielfalt

Die Kunstakademie der Volkshochschule bietet diesen Sommer zum zweiten Mal von 29.08. bis 01.09. eine viertägige experimentelle Sommerakademie an: In drei parallel stattfindenden Kursen können alle Teilnehmenden vier Tage lang neue künstlerische Wege gehen.

Wie funktioniert’s?
Die Sommer-Kunstakademie basiert auf der grundlegenden Idee des offenen Arbeitens. Drei unterschiedliche Workshops finden zeitgleich im selben Raum statt: Malen, Zeichnen und Gestalten. Der Vorteil: Sie sehen, was in den anderen Workshops passiert und können sich mit den TeilnehmerInnen austauschen und gemeinsam Inspirationen erschaffen. Es besteht die Möglichkeit, den Kurs zu wechseln und nach Wunsch zu malen, zu zeichnen oder zu modellieren. Das gemeinsame Thema "Der Mensch im Raum" kann frei und in all seiner Vielfalt gestaltet werden. Am letzten Tag werden die Projekte abgeschlossen und gemeinsam bei einem kleinen Fest, an dem auch Ihre Freunde teilnehmen können, präsentiert.

Termine:
Donnerstag, 29.08.
Freitag, 30.08.
Samstag, 31.08.
Sonntag, 01.09.
jeweils 14:00 - 18:00 Uhr

Ort:
VHS im Atrium, Langer Weg 11,
Gebäude A, 3. Stock,
Raum 5

Kosten: € 163,-


 

WORKSHOPS

Experimentelles Malen

Leitung: MMag. Dr. Judith Klemenc
Sie experimentieren mit unterschiedlichen Materialien, probieren dabei verschiedene Techniken aus und fertigen mit mehreren Materialien einzelne Werke an. Je nach Wunsch können die Motive abstrakt oder auch figurativ sein.
Materialien werden zur Verfügung gestellt.

Zur Anmeldung



Experimentelles Zeichnen

Leitung: Lic. Alejandro Ostale
Sie setzen sich mit dem zeichnerischen Ausdruck der Gegenwart auseinander und experimentieren damit. Der Schwerpunkt liegt auf der Analyse und Kritik derzeitiger Zeichenpraktiken und auf einem sensiblen und kreativen Umgang mit diesen.
Bitte mitnehmen: Bleistifte oder Grafitstifte, Zeichenpapier, Radiergummi und Spitzer

Zur Anmeldung



Experimentelles Gestalten 

Leitung: Mag. art. Katharina Schmidinger
Wir experimentieren mit Formen und Formgebung ebenso wie mit der Oberfläche in skulpturaler und malerischer Art (Formveränderung durch Dehnung, Stauchung, Verformung, Ab- und Umformung, Oberflächengestaltung durch Prägung, Gravur, Engobendruck und Glasurakzente im Einmalbrandverfahren).
Bitte mitnehmen: Fantasie, Bleistift und Papier, Schürze, spitzes Messer, Gabel, Nudelwalker, Modellierhölzer wenn vorhanden, dünne Abdeckfolie, Joghurtbecher und kleinen Borstenpinsel

Zur Anmeldung

 

 

Zum Programm der Kunstakademie

Zur Übersicht