Sie sind hier: » VHS Tirol » VHS Innsbruck » Kurse

Kurse

Die "1968er" und neue soziale Bewegungen in Innsbruck

logo_unicom

Veranstaltungsnr: G18-V119

Leitung: Mag. Marcel Amoser MA

Beschreibung: 1968 stellt eine zentrale Chiffre für zivilgesellschaftliches Engagement und jugendkulturellen Protest dar. Ideen und Ansätze der "68er" lieferten Impulse für neue soziale Bewegungen in den 1970er- und 1980er-Jahren, die auch in Tirol ihre AnhängerInnen fanden. Der Vortrag widmet sich in Streiflichtern linksalternativen Zusammenschlüssen dieser Zeit in Innsbruck und rekonstruiert ihre Zielsetzungen, Organisations- und Aktionsformen, ihre Orte und Medien.

Beginn:Mi. 28.11.2018, 20:00-22:00

Ende: Mi. 28.11.2018, 20:00-22:00

Ort: Universität Altbau; EG, Hörsaal A

Unterrichtseinheiten: 1 mal 120,0 Minuten (= 2.4 UE à 50 min)

Kosten: € 7,00

Zielgruppe: alle Interessierten laut Veranstaltungsbeschreibung

Zweigstelle: VHS Innsbruck
6020 Innsbruck, Marktgraben 10
Telefon: 0512/58 88 82-0
Telefax: 0512/58 88 82-20
innsbruck@vhs-tirol.at

Zur Übersicht

AGB