Die Rätersiedlung auf der Hohen Birga und das Rätermuseum in Birgitz

im Freien
Kurs Nummer: L18-9106, VHS Innsbruck
Zeit: 14:00 - 16:00 Uhr Start: Sa 10.10.2020
Kursdauer: 1 mal 120 Minuten / 0 Unterrichtseinheiten
Start: Sa 10.10.2020
Eur 8,-
Buchen

Zusätzliche Hinweise: Treffpunkt: 14:00 Uhr am Dorfplatz in Birgitz, Rätermuseum (Haltestelle Postbus)
Es wird die Mitnahme von Regenschutz, Getränk und festem Schuhwerk empfohlen.
Dauer ca. 2,5 Stunden.

Details zum Angebot

Die Hohe Birga, eine Hügelkuppe im Norden der Gemeinde Birgitz, war in der späten Eisenzeit von Rätern besiedelt. In den letzten Jahren wurden hier durch die Universität Innsbruck Grabungen durchgeführt, es wurde ein archäologischer Lehrpfad angelegt und im Gemeindehaus von Birgitz ein Museum eingerichtet. Unsere archäologische Wanderung führt zunächst in das Museum und dann zum archäologischen Ausgrabungsgebiet. Ziel der Exkursion soll sein, die Lebensbedingungen der Räter näher kennenzulernen und einen Einblick in eine Zeit zu bekommen, die in den Geschichtsbüchern oft noch ausgespart wird.

Kurstage

Datum
Zeit
Dauer
Ort
Sa 10.10.2020
14:00 - 16:00 Uhr
120 min
im Freien
Buchen

Zum Kursort

im Freien
VHS Innsbruck
Vhs Logo

Ihr Browser oder dessen Version ist veraltet und diese Seite damit nicht darstellbar. Bitte besuchen Sie unsere Seite mit einem aktuellerem Web-Browser. Auf der Webseite browsehappy.com finden Sie eine Auswahl an aktuellen Web-Browsern und jeweils einen Link zu der Herstellerseite.