E-Mail-Zusendungen und Datenschutz

Die Volkshochschule versendet in unregelmäßigen Abständen Informations-E-Mails an bestehende Kund*innen. Diese VHS-Infomails beinhalten unter anderem neue oder zusätzliche Kursangebote, kursrelevante Informationen, Informationen zu den gebuchten Kursen, Workshops oder Seminaren oder Informationen zur Evaluierung der Kundenzufriedenheit.

Die rechtliche Grundlage für diesen Versand bildet § 107 Telekommunikationsgesetz 2003 (TKG 2003).

Die Empfänger*innen haben jederzeit die Möglichkeit, diesen Service abzulehnen. Dafür ist in den Informations-E-Mails ein eigener und gekennzeichneter Abmeldelink vorgesehen.

Dabei werden folgende persönlichen Daten verarbeitet:

  • Vorname, Nachname und Anrede
  • E-Mail-Adresse
  • Kursnummer und Kursname des besuchten Kurses (nur im Zuge der Kurs-Evaluierung)


Datenverarbeiter*innen und verwendete Systeme

Die Volkshochschule bedient sich für den Versand eines professionellen und geprüften E-Mail-Marketingsystems. Mit diesem wurde ein umfassender Datenschutz- und Dienstleistungsvertrag abgeschlossen. Zertifizierungen und der Serverstandort Deutschland sichern Ihnen ein Höchstmaß an Datensicherheit:

Provider dieses Dienstes ist die

mailingwork GmbH, Birkenweg 7, 09569 Oederan, info(at)mailingwork.dewww.mailingwork.de
Geschäftsführer: Torsten Gneuß und Jörg Arnold
Handelsregister beim Amtsgericht: Chemnitz
Handelsregister-Nummer: HRB 26722

 

Datum und Stand: Mai 2018 

Vhs Logo

Ihr Browser oder dessen Version ist veraltet und diese Seite damit nicht darstellbar. Bitte besuchen Sie unsere Seite mit einem aktuellerem Web-Browser. Auf der Webseite browsehappy.com finden Sie eine Auswahl an aktuellen Web-Browsern und jeweils einen Link zu der Herstellerseite.