Sie sind hier: » VHS Tirol » News

News

"Wissen für alle" zu erschwinglichen Preisen

Erfolgreiche Bildungskooperation zwischen Volkshochschule und Kommunalbetrieben besteht seit über 15 Jahren

Seit 2001 unterstützt die IKB die Arbeit der Volkshochschule Innsbruck. IKB-Vorstandsvorsitzender DI Harald Schneider: "Die Volkshochschule ist eine wichtige Bildungseinrichtung, die den Innsbruckerinnen und Innsbruckern Zugang zu einem breiten Angebot an Erwachsenen- und Weiterbildung ermöglicht."

Der Vereinsleiterin, Innsbrucks Bürgermeisterin Mag. Christine Oppitz-Plörer, ist die Volkshochschule ein Herzensanliegen und so lobt sie auch die zuverlässige Unterstützung der IKB: "Ohne finanzielle Hilfe unserer Partner wäre so ein vielfältiges Kursangebot nicht möglich." Der neue Geschäftsführer Klaus Springer ergänzt: „"ch freue mich, dass die Volkshochschule einen so starken Kooperationspartner wie die IKB zu ihren Unterstützern zählen darf."

"Weiterbildung ist in der modernen Arbeits- und Lebenswelt ein wichtiger Faktor für die persönliche Lebensqualität und den beruflichen Erfolg. Die Volkshochschule Tirol ist mit ihren 26 Zweigstellen dem Land Tirol dabei ein wichtiger und verlässlicher Partner", freut sich auch Tirols Bildungslandesrätin Beate Palfrader auf eine weiterhin gute Zusammenarbeit.

 

Bildunterschrift (Fotonachweis: IKB/Berger):  (v.li.) IKB-Vorstandsdirektor Helmuth Müller, IKB-Vorstandsvorsitzender Harald Schneider, Bürgermeisterin Christine Oppitz-Plörer, Bildungslandesrätin Beate Palfrader und VHS-Geschäftsführer Klaus Springer.

Zur Übersicht