Sie sind hier: » VHS Tirol » VHS Innsbruck » Kurse

Kurse

Die Moschee, ein Ort der Ruhe und Begegnung

logo_unicom

Veranstaltungsnr: F18-9102

Leitung: Zahid Tuna, Dr. Walter Mader

Beschreibung: Die Moschee (arab. masgid, Ort der Niederwerfung) ist das Gebetshaus der Muslime und damit der zentrale Ort der Gemeinde, wo sich die Muslime versammeln und ihr Gebet verrichten. Bereits seit den Anfängen diente sie vor allem auch der Vermittlung der Glaubenslehre. So werden in den Moscheen unterschiedliche Programme und Aktivitäten für Kinder wie Erwachsene angeboten, die jedoch durch die jüngsten Studien zum Gegenstand öffentlicher Kritik geworden sind. Unter Berücksichtigung dieser kontroversiellen Debatte wird im Rahmen dieser Veranstaltung den TeilnehmerInnen ein Einblick in die Geschichte und Bedeutung der Moscheen gewährt und anschließend eine Moscheeführung angeboten.

Beginn:Fr. 06.04.2018, 15:00-17:00

Ende: Fr. 06.04.2018, 15:00-17:00

Ort: wird noch bekannt gegeben

Unterrichtseinheiten: 1 mal 120,0 Minuten (= 2.4 UE à 50 min)

Kosten: € 0,00

Zielgruppe: alle Interessierten laut Veranstaltungsbeschreibung

Hinweis: ATIB Innsbruck (Egger-Lienz-Strasse 3b in Innsbruck)

Zweigstelle: VHS Innsbruck
6020 Innsbruck, Marktgraben 10
Telefon: 0512/588882-0
Telefax: 0512/588882-20
innsbruck@vhs-tirol.at

Buchen!

Zur Übersicht

AGB