Sie sind hier: » VHS Tirol » VHS Innsbruck » Kurse

Kurse

Kunstgeschichtliche Führung durch Hötting

Veranstaltungsnr: F18-9104

Leitung: HR Dr. Franz Caramelle

Beschreibung: Hötting - der Name weist auf die bayerische Landnahme hin - ist der älteste Besiedlungsboden Innsbrucks. Urkundlich bereits 1128 erwähnt, entwickelte sich das ausgedehnte Dorf zu einer wirtschaftlich starken Gemeinde, die 1938 der Stadt Innsbruck eingemeindet wurde. Wenn auch die starke bauliche Tätigkeit der letzten Jahrzehnte die linksufrige Innseite sehr verändert hat, konnte Hötting doch im Wesentlichen seinen typischen dörflichen Charakter bewahren. Alte Ansitze, Häuser, Plätze und Mauerzüge erinnern noch an die lange Geschichte von Hötting, zahlreiche Kunstwerke (Mariahilfkirche, Alte Höttinger Kirche etc.) zeugen vom kulturellen Reichtum dieses Innsbrucker Stadtteils.

Beginn:Fr. 20.04.2018, 10:00-12:00

Ende: Fr. 20.04.2018, 10:00-12:00

Ort: Vorplatz Mariahilfkirche

Unterrichtseinheiten: 1 mal 120,0 Minuten (= 2.4 UE à 50 min)

Kosten: € 8,00

Zielgruppe: alle Interessierten laut Veranstaltungsbeschreibung

Zweigstelle: VHS Innsbruck
6020 Innsbruck, Marktgraben 10
Telefon: 0512/588882-0
Telefax: 0512/588882-20
innsbruck@vhs-tirol.at

Buchen!

Zur Übersicht

AGB