Sie sind hier: » VHS Tirol » VHS Innsbruck » Kurse

Kurse

Die alten Bergwerke bei Hötting - ein vergessenes Bergrevier

Veranstaltungsnr: F18-9310

Leitung: Dr. Peter Gstrein

Beschreibung: Das Gebiet nördlich von Innsbruck als Lieferant von Blei-, Zink-, Kupfer- und Silbererzen? Besonders ältere InnsbruckerInnen erinnern sich noch an die verschiedenen Höhlen, Gufeln und Knappenlöcher, die für sie manch aufregendes Jugenderlebnis bergen. Die Wanderung soll die Reste noch vorhandener bergbaulicher Spuren zeigen, wie auch den ExkursionsteilnehmerInnen die Möglichkeit bieten, in zwei normalerweise unzugängliche Stollen ein Stück weit vorzudringen.

Beginn:Sa. 23.06.2018, 08:30-18:30

Ende: Sa. 23.06.2018, 08:30-18:30

Ort: Planötzenhof, Parkplatz
6020 Innsbruck

Unterrichtseinheiten: 1 mal 600,0 Minuten (= 12 UE à 50 min)

Kosten: € 11,00

Zielgruppe: alle Interessierten laut Veranstaltungsbeschreibung

Hinweis: Treffpunkt: Wandererparkplatz vor Planötzenhof Voraussetzungen: gute körperliche Verfassung, keine Neigung zu Klaustrophobie Ausrüstung: feste, hohe Bergschuhe (unwegsames Gelände, Lettenstrecken in den Stollen), gute Taschenlampe oder andere zweckentsprechende Beleuchtung, unbedingt Helm (Kletter- oder Bauhelm, kein Radhelm!) als Kopfschutz. Es wird empfohlen, eine Jause mitzunehmen.

Zweigstelle: VHS Innsbruck
6020 Innsbruck, Marktgraben 10
Telefon: 0512/588882-0
Telefax: 0512/588882-20
innsbruck@vhs-tirol.at

Buchen!

Zur Übersicht

AGB